Ihr Immobilienmakler für München und Umgebung

✓ PROFESSIONELL ✓DISKRET ✓ ZUVERLÄSSIG

Welchen Vorteil bietet Ihnen ein Immobilienmakler beim Immobilienverkauf in München

Die Vorteile, welcher ein qualifizierter Immobilienmakler beim Verkauf einer Immobilie bietet, liegen klar auf der Hand. Ein Makler kann Sie vorab optimal beraten und die ganze Vermarktung professionell durchführen. Mit seiner Expertise kann er Ihnen wertvolle Zeit, Nerven und nicht zuletzt, eine Menge Geld ersparen. Als Privatverkäufer können Ihnen viele Fehler unterlaufen. Insbesondere in Hotspots wie München, wo der Marktwert einer Immobilie durch die hohe Nachfrage bestimmt wird, kann ein Patzer zu einem großen Verlust führen. In unserem Kurzvideo haben wir alle wichtigen Aspekte berücksichtigt und zeigen Ihnen, welchen Vorsprung Ihnen ein renommierter Immobilienmakler bietet.

Dahoam Immobilien ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Oberhaching. Seit unserer Firmengründung fokussieren wir uns auf die professionelle und digitale Vermarktung von Immobilien in München und dem Münchner Speckgürtel. Gerne beraten wir Sie bei einem kostenfreien Erstgespräch. 

Unverbindliche Online Wertermittlung für Ihre Immobilie in München

Erhalten Sie kostenlos und völlig unverbindlich, anhand unserer Online-Wertermittlung einen ersten Eindruck über einen möglichen Verkaufspreis Ihrer Immobilie in München. Unser Berechnungstool hat Zugriff zur größten Immobiliendatenbank und ermittelt per Vergleichswertverfahren einen realistischen Marktwert, welcher am Immobilienmarkt aktuell erzielbar scheint. Bei Verkaufsabsicht empfehlen wir Ihnen, einen unserer Immobiliensachverständigen heranzuziehen, der vor Ort Ihre Immobilie fachmännisch bewerten kann, um für Sie den optimalen Verkaufspreis zu ermitteln. Denn genaue Lage, Substanz und Ausstattung, bestimmen den Marktwert Ihrer Immobilie.

Wohnmarktanalyse als PDF

Eine fachmännische Immobilienbewertung, ist die Devise für einen bestmöglichen Verkaufspreis

Gerne beraten wir Sie

Was Wohnungen in guten Lagen von München kosten

Schwabing
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

In Schwabing-West befindet sich die Ludwig-Maximilian-Universität. Dementsprechend ist es ein sehr belebtes Viertel mit einem ausgeprägten Nachtleben. Durch die studentische Prägung ist es hier internationaler als im Münchener Durchschnitt. Immobilien sind begehrt und erzielen hohe Summen.

Altstadt-Lehel
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Die Innenstadt ist einer der attraktivsten Wohngegenden in München. Dazu gehört auch das Viertel Lehel, der teuerste Bezirk Münchens. Hier lassen sich für Besitzer gute Preise realisieren. Als erfahrene Immobilienmakler stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Sendling-Westpark
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Sendling repräsentiert ein typische Wohngegend in München. Direkt an der Isar gelegen, ist dieser Stadtteil  ein beliebter Wohnort für Familien. Sendling ist an das Münchener U-Bahnnetz angeschlossen. Dies sind nur  einige der wichtigen Aspekte, für eine attraktive Lage auf dem Münchener Immobilienmarkt.

Bogenhausen
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Bogenhausen setzt sich zusammen in klassische Münchener Wohngegenden und mondänen Villenviertel mit hohen Quadratmeterpreisen. Schauspieler, Sportler, Prominente oder auch gut betuchte Kundschaft, nennen Bogenhausen ihr Zuhause. Der Englische Garten wertet diese edle Gegend zusätzlich auf.

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt ist ein zentraler Münchener Stadtteil, der durch seine Vielseitigkeit und sein Kulturangebot zu überzeugen weiß. Hier präsentiert sich auch das Nachtleben von seiner spannendsten Seite.Die Preise ziehen hier stark an.

Maxvorstadt
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Die Maxvorstadt ist durchzogen von wunderschönen historischen Bauten und beheimatet einige Museen. Zwischen Innenstadt und Schwabing gelegen, erweist sich die Lage von Maxvorstadt als äußerst attraktiv. Ein gefragter Stadtteil, dessen Beliebtheit sich in den Bewertungen niederschlägt.

Neuhausen-Nymphenburg
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Ein weiterer attraktiver Bezirk ist Neuhausen-Nymphenburg, der durch seine ausladenden Parkanlagen und den Botanischen Garten auffällt. Die Immobilien hier sind fast alle von gehobener Qualität und die Preise hoch. Als Immobilienmakler in München erzielen wir hier regelmäßig gute Abschlüsse. Neuhausen-Nymphenburg vereint Wohnen in prächtigen gründerzeitlichen Häusern mit vielfältigen Möglichkeiten zur Erholung, Entspannung und Freizeitgestaltung. Der Bildungssektor ist durch Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen gut ausgebaut.

Au-Haidhausen
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Dieser Stadtteil hat ein ökologisch-liberales Image und ist der Bezirk mit den meisten Grünen-WählerInnen in München. In Au-Haidhausen lebt die Mittelschicht und teilweise auch die gehobene Mittelschicht – viele Angestellte und Beamte, aber auch Studenten und Künstler. Über die Hälfte der Haidhausener lebt in Ein-Personen-Haushalten.Die Immobilienpreise haben in den letzten Jahren stark angezogen

 
Untergiesing-Harlaching
, Immobilienmakler München, Immobilienmakler für Immobilienverkauf in und um München

Insgesamt hat sich Untergiesing den Charme einer klassischen Arbeitervorstadt bewahrt, ausgestattet mit einem hohen Freizeit- und Erholungswert lässt es sich dort verhältnismäßig günstig wohnen.

In Harlaching herrscht ein beschauliches Stadtteilleben vor. Der Bildungssektor ist gut ausgebaut, Schulen jeder Art sind vorhanden. Die Nähe zu den ausladenden Isarauen und dem Perlacher Forst bietet viele Möglichkeiten zur attraktiven Freizeitgestaltung.

Immobilienmakler München: Fragen und Antworten

  • SCHNELLER UND LUKRATIVER VERKAUFEN DANK PROFESSIONELLER WERTERMITTLUNG

    Interessenten mit echtem Kaufinteresse, informieren sich vier bis acht Monate vor dem Kauf. Sie vergleichen und wissen genau, was sie für ihr Geld erwarten können – und was nicht. Wir begutachten gründlich im Rahmen einer fundierten Wertermittlung Ihre Immobilie und setzen mit professionellen Verfahren den tatsächlichen Wert fest. Aufgrund unserer langjährigen Marktkenntnis, können wir so einen Angebotspreis erstellen, den Käufer tatsächlich bereit sind zu zahlen.

    Durch unsere Ortskenntnis können wir auch Vermarktungswege und Kontakte nutzen, über die andere nicht verfügen und so durch konstruktive Verhandlungen einen Preis erzielen, der sowohl Sie als auch den Käufer zufrieden stellt.

  • VORSICHT VOR ÜBERHÖHTEN PREISVORSTELLUNGEN

    Expertenstudien zeigen: Wer von Anfang an einen zu hohen Verkaufspreis aufruft, braucht fast ein Jahr, bis er einen Käufer findet und erzielt meist deutlich weniger als anfangs gefordert. Denn je länger eine Immobilie am Markt ist, desto stärker sinkt ihr Preis.

    Man kann die Studienergebnisse folgendermaßen zusammenfassen: Je höher der Preisaufschlag, desto geringer der tatsächlich realisierte Erlös. Das liegt unter anderem daran, dass solche Immobilienangebote länger angeboten werden müssen und sie in den Augen der potenziellen Käufer „verbrannt“ sind, also immer weniger Wert besitzen, je länger sie am Markt verfügbar sind. Das bedeutet: Die Wahl des ersten Angebotspreises ist extrem wichtig für einen hohen Verkaufserlös.

    Je realistischer also der angesetzte Preis ist, desto schneller verkaufen Sie Ihre Immobilie – denn Ihre potenziellen Käufer kennen den Markt.

  • Art der Maklerverträge und Provisionsvereinbarung

    Maklervertrag: Es gibt drei Arten von Maklerverträgen, wovon zwei in der Praxis am häufigsten Anwendung finden. Der “qualifizierte Alleinauftrag” berechtigt dem Immobilienmakler die alleinige Vermarktung der Immobilie. Beim “Makleralleinauftrag” kann auch der Auftraggeber tätig werden, um einen Käufer für seine Immobilie zu finden. Üblicherweise haben die Maklerverträge beim Immobilienverkauf eine Laufzeit von 6 Monaten mit Option auf Verlängerung und bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung. 

    Provision: Bei Vermietung darf die Maklerprovision maximal 2 Nettokaltmieten betragen und ist vom Besteller selbst zu bezahlen. Gewerbeeinheiten sind von dieser Regelung ausgeschlossen. 

    Beim Immobilienverkauf ist die Maklerprovision nicht gedeckelt und in Deutschland noch frei vereinbar. Mit der Neuregelung die am 23.12.2020 in kraft getreten ist, werden Privatkäufer bei Zahlung der Maklerprovision entlastet, da nur noch 50 Prozent der vereinbarten Provision zur Zahlung fällig wird. Beim Verkauf von Gewerbeeinheiten, Mehrfamilienhäuser und unbebauten Grundstücken, findet diese Regelung keine Anwendung. Auf Anforderung des Käufers, sollte ein Zahlungsnachweis über die Verkäuferprovision vorgelegt werden. Die Maklergebühr wird fällig sobald der Miet- bzw. Kaufvertrag unterschrieben und notariell beurkundet wurde.

  • Haus verkaufen – welche Kosten fallen an?

    Die anfallenden Kosten für den Verkauf einer Immobilie setzen sich aus verschiedenen Teilkomponenten zusammen. Oftmals sind die jeweiligen Beträge gar nicht so hoch. Zusammengenommen können Sie jedoch eine ganz stattliche Summe ergeben. Deshalb sollten Sie ganz genau schauen, wo Sie wieviel Geld ausgeben müssen.

    • Renovierungskosten, um das Haus vor dem Verkauf in einen ordentlichen Zustand zu versetzen
    • Erstellung eines Energieausweises, da dieser beim Verkauf erforderlich ist
    • Ein fachmännisch erstelltes Gutachten von einem Immobiliensachverständigen, für einen  realistischen Kaufpreis
    • Kosten für die Vermarktung. Hierzu zählen Schaltung von Anzeigen im Print- und Onlinebereich
    • Eine mögliche Vorfälligkeitsentschädigung, falls noch ein festverzinsliches Darlehen zur Hausfinanzierung des zu veräußernden Objektes läuft, wird dieses mit der Veräußerung der Immobilie hinfällig
    • Löschung der Grundschuld, sofern diese nicht dem Käufer überschrieben wird
    • Der Gewinn beim Immobilienverkauf könnte besteuert werden. Die sogenannte Spekulationssteuer kann beim Immobilienverkauf anfallen, wenn Sie eine Kapitalanlage innerhalb von 1o Jahren veräußern. Wurde das Haus ausschließlich selbst genutzt, wird ein Wertgewinn bei der Immobilienveräußerung steuerfrei belassen
    • Die Maklerprovision wird in gleicher Höhe mit dem Käufer geteilt. Hierbei darf der Käufer nicht mehr als der Verkäufer bezahlen. 
Erfahrungen & Bewertungen zu Dahoam Immobilien GmbH
Gewerbeverband Oberhaching Dahoam Immobilien

Ihr Makler, auch für den Münchner Speckgürtel