Was ist Ihre Immobilie Wert?

lassen Sie Ihre Immobilie unverbindlich und kostenlos bewerten

Erhalten Sie mit unserer Immobilienbewertung eine erste Preiseinschätzung für Ihre Immobilie in München

✓   Eckdaten Ihrer Immobilie eintragen.

✓   Onlinebewertung noch im Browser erhalten.

✓   basierend auf Sprengnetter-Marktdaten

Kostenlose Onlinebewertung für Ihre Immobilie in München

Bitte wählen Sie Ihre Immobilie

Für welche Art von Immobilie möchten Sie eine Marktwertermittlung durchführen?

Eine fundierte Immobilienbewertung ist maßgeblich für eine erfolgreiche Vermarktung

Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich
, Wertermittlung Online, Immobilienmakler München - Ihr Partner für Immobilienverkauf

Immobilienbewertung am Objekt

Eine Online-Wertermittlung ist schnell erstellt, liefert jedoch nur Durchschnittspreise für eine bestimmte Region. Wesentlich aussagekräftiger und belastbarer ist die professionelle Immobilienbewertung eines Experten vor Ort. Hierbei wird nicht nur die Immobilie an sich, sondern auch ihre Lage und die Umgebung präzise beurteilt und bei der Bewertung einbezogen.

Bei einem persönlichen Termin vor Ort werden diese Daten mit Ihnen aufgenommen, um eine hohe Genauigkeit bei der Einschätzung gewährleisten zu können. Sie erhalten eine detaillierte Auswertung dieser Daten und eine Verkaufspreisempfehlung.

Die Immobilie

Die Immobilie spielt selbstredend eine wichtige Rolle bei der Immobilienbewertung. Entscheidend sind hierbei der Erhaltungszustand, die Größe und Anzahl der Räume, die Nutzungsmöglichkeiten sowie das Baujahr des Objekts. Je besser die Immobilie in Schuss ist, je großzügiger die Raumaufteilung und je vielfältiger ihre Nutzbarkeit, desto mehr trägt dies zur Wertsteigerung bei.

Neben dem Zustand des Objekts wirkt sich auch das Alter auf den geschätzten Wert aus. Eine Faustregel besagt, dass pro vergangenes Jahr seit Erbauung etwa 0,5 bis 1 Prozent Altersentwertung zu berücksichtigen ist. Regelmäßige Renovierungsarbeiten helfen dabei, den Wert einer Immobilie langfristig zu bewahren. Hierbei sind nicht nur äußerliche Aspekte wichtig – auch der Zustand der Bausubstanz, sowie die Energieeffizienz des Gebäudes wirken sich auf den Immobilienwert aus.

Lage der Immobilie

Neben der Immobilie selbst ist auch die Lage von großer Bedeutung. Zentrale Aspekte sind die Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten, die infrastrukturelle Anbindung oder auch das kulturelle Angebot der Umgebung. Hierbei wird im Zuge eines Gutachtens zwischen Mikro- und Makrolage unterschieden:

Die Mikrolage definiert das direkte Umfeld des Hauses, also beispielsweise Nachbarschaft und Verkehrsanbindungen. Die Makrolage stellt einen Bezug her zu Stadt, Gemeinde und Region, in welcher sich das Objekt befindet.

Angebot und Nachfrage

Letzten Endes hängt der potentielle Wert eines Hauses oder einer Wohnung auch immer vom aktuellen Markt ab. Je beliebter eine Stadt oder Region und je geringer das dortige Angebot an Wohnraum ist, umso hochpreisiger werden Immobilien in dieser Lage gehandelt. Sie sollten sich im Vorfeld eines Kaufs oder Verkaufs daher ein Bild über das örtliche Verhältnis von Angebot zu Nachfrage machen.

Auch geplante Neubautätigkeiten in der Region können in diesem Zusammenhang von Interesse sein. Informieren Sie sich daher über Bauvorhaben in der Nähe – wo viel gebaut wird, kann die Nachfrage stagnieren. Befindet sich das Objekt hingegen in einer Stadt oder Gemeinde mit wenig verfügbarem Baugrund und geringer Bautätigkeit, kann dies aufgrund mangelnder Angebotskonkurrenz zu einem besseren Immobilienpreis führen.

Erfahren Sie mehr zur Immobilienbewertung
Erfahrungen & Bewertungen zu Dahoam Immobilien GmbH
Gewerbeverband Oberhaching Dahoam Immobilien

Ihr Makler, auch für den Münchner Speckgürtel